hearhere hearhere
Menu

Discographies

What’s on your mind – single

hearhere_woym_cover
Available now on:

“Flashback: Vor gut sechs Jahren machte erstmals das deutsche Electro-Duo Hearhere mit der EP “Breathing” von sich reden. Wir berichteten damals als eines der ersten Medien über die Erfinder des “Glittery Electropops”. Der Song “To feel is” stand auf der Playlist zahlreicher Radiostationen und eigentlich schien alles auf einem guten Wege zu sein, als plötzlich gesundheitliche und private Probleme den Erfolgskurs der Musiker stoppte.

Was folgte, war eine lange Pause. Erst drei Jahre später rauften sich Sängerin und Songwriterin Crystin und der Soundtüftler Marco Petracca wieder zusammen. Mit einem Cover von Adamskis “Killer” und einem Remix der De/Vision-Single “Ready to die” meldete sich das Duo musikalisch zurück. Gleichzeitig entstanden neue Songs, die demnächst auf dem Debüt-Album “Shadows of the ones we love” veröffentlicht werden. Wir konnten schon einmal in das Album reinhören und können euch jetzt schon ein sehr feines Stück elektronischer Musik ankündigen. Oder um es mit den Worten von Hearhere zu beschreiben: “Dunkler Pop, brutale Sounds, Entschleunigung, Kratzbürstigkeiten, die erst dann auffallen, wenn man sich bereits angeschmiegt hat”.”

Source: http://www.depechemode.de/hearhere-mit-neuer-single-und-kostenloser-ep-31520/

Album Review

What’s on your mind on this yet another white Monday? Lately I’ve been having weird and somewhat cinematographic lucid dreams. It feels like I’m a part of private one-on-one screening of new Fellini (or Lars Von Trier) movie written and directed by subconscious stream of my random emotions… You'll know what I mean once you watch this fantastic video directed by Patrik Bolecek for a new Trip-Hop project “Hearhere”.
- http://www.mementobracelet.com/2014/02/music-for-mondays-whats-on-your-mind-by.html